Die WELT AM SONNTAG hat am 20. Oktober 2019 ein vierseitiges Interview mit beeindruckenden und spannenden Fotografien aus dem politischen Leben von Michail Gorbatschow veröffentlicht. Michail Gorbatschows neues Buch „Was jetzt auf dem Spiel steht“ ist Ende September im Siedler Verlag erschienen.

Einer der bekanntesten Journalisten der Bundesrepublik, Stefan Aust, der einst für PANORAMA arbeitete, Chefredakteur des SPIEGEL war und seit 2014 Herausgeber der Tageszeitung DIE WELT ist, reiste für das umfangreiche Interview nach Moskau.

Das Gespräch mit Michail Gorbatschow erinnert an den Fall der Mauer vor dreißig Jahren und spiegelt die politische Entwicklung im Kalten Krieg mit den sehr persönlichen Erfahrungen des Mannes, ohne den Deutschland den Weg zur Wiedervereinigung vielleicht nicht gefunden hätte.

Neben den Erinnerungen an die große Geschichten stehen die Sorgen um die Gegenwart und die Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen, die in den letzten Jahren immer schwieriger geworden sind.

Nachzulesen ist der Artikel unter https://www.welt.de/politik/ausland/plus202781412/30-Jahre-Mauerfall-Michail-Gorbatschow-im-Gespraech-mit-Stefan-Aust.html.

error: Content is protected !!